Über uns

Upcycling: Seit dem Jahr 1995 befasse ich mich mit der Fertigung nachhaltiger Produkte aus ausgedienten Segeln! Bei der Verarbeitung der Segeltuche achte ich darauf, dass stark verschmutzte oder gar defekte Segeltuche nicht mit verarbeitet werden. Details wie Lattentaschen, Kauschen und vorhandene Zickzacknähte finden ihren Platz im pfiffigen Design. Zusätzlich verwende ich Segelnummern, Trimmstreifen und andere Motive aus selbstklebenden "Nummerntuch", um das Design zu individualisieren. So wird jede Jacke und Tasche ein Unikat und echter "Hingucker".

Um einen angehemen Tragekomfort der Jacken und Westen, zu erreichen, werden diese mit einem weichen Fleece gefüttert. Dieser ist in der Lage, Körperfeuchte in den Lufteinschlüssen zu lagern, dadurch vom Körper fern zu halten und ein warmes Klima zu erzeugen. Wie wasserabweisend eine Jacke ist, kann man leider nicht genau bestimmen, da es sich um gebrauchte Tuche handelt, deren Restharz Gehalt nicht zu bestimmen ist. Sie können die Jacken aber problemlos mit einem Imprägnierspray, z.B. mit dem umweltfreundliche Spray der Firma FIBERTEC, imprägnieren.

Um eine qualaitativ hochwertige Tasche zu fertigen, ist das Hinzufügen von nicht recycelten Materialien, wie stabile Futterstoffe aus Cordura, Schnallen, Einfassbänder für die Nähte und Autogurte, notwendig. Ich wähle möglichst langlebige Materialien um die Umwelt auf diesem Wege zu schonen.

Worauf muss ich beim Taschenkauf achten?
- Schauen Sie sich auch online jede Tasche von innen an!
- Die Nachhaltigkeit ist nur durch die Wahl der Materialien gegeben.
-  .... stabile Futterstoffe, robuste Reißverschlüsse.
- Gute Nähte aus dickem Garn. Bandeinfassung der stark banspruchten Nähte!
- Achten Sie auf die 2-jährige Gewährleistung!
- Auch nach der Gewährleitungszeit erhalten sie bei uns zum Selbstkostenpreis Taschenteile, wie Schnallen, Reißverschlüsse usw.!